19. Juli 2013

Wanderziele in der Rhön



Der Name 'Rhön' ist vermutlich keltischen Ursprungs und zurückzuführen auf das keltische Wort 'raino', zu Deutsch 'Hügel'. Nachgewiesen ist die Besiedlung der Milseburg, wo sich eine keltische Stadt mit etwa 1000 Einwohnern befand.

Geologisch betrachtet gehört die Rhön zu den vulkanischen Gebirgen. Ihre Höhen bestehen in der Hauptmasse aus Phonolith. Die mächtigen, fünf- bis achtkantigen Basaltsäulen gehören zu den besonderen Naturschönheiten der Rhön.

Ausgedehnte und aussichtsreiche Hochflächen prägen vor allem die Lange Rhön und die Wasserkuppen-Rhön, eingelagerte Basaltkegel bieten eine weite Fernsicht. 'Land der offenen Fernen' wird die Rhön deshalb auch genannt.

Ein ständiger Wechsel von Hochwäldern, Feldfluren, Hochmooren, blumenübersäten Wiesen und Hecken kennzeichnet die Landschaft. Zur Rhönflora gehören seltene Blumen wie Frauenschuh, Arnika und Türkenbund.

Die höchsten Berge der Rhön sind die Wasserkuppe mit 950 Meter in der hessischen Rhön, der Kreuzberg, der heilige Berg der Franken, mit 928 Meter in der Bayerischen Rhön, der Heidelstein mit seinem markanten Sendemast auf 926 Meter, ebenfalls in der Bayerischen Rhön, und der Stirnberg mit 899 Meter, über den die Grenze zwischen Bayern und Hessen verläuft. Die Milseburg im hessischen Landkreis Fulda schließlich ist mit 835 Meter die höchste Erhebung der Kuppen-Rhön.

Acht ausgewählte Wanderungen führen uns auf dieser DVD zu den schönsten Flecken der an Naturschönheiten so reichen Rhönlandschaft.

Inversionslage im Januar 
Guckaisee - Pferdskopf - Wasserkuppe - Eubeberg - Guckaisee

Vom Winter in den Vorfrühling 
Fuldaquelle - Kaskadenschlucht - Gersfeld

Frühling in den Schwarzen Bergen 
Berghaus Rhön - Würzburger Haus - Kissinger Hütte - Oberbach

Frühsommer in der Langen Rhön 
Oberelsbach - Steinernes Haus - Ilmenberg - Thüringer Hütte - Gangolfsberg - Schweinfurter Haus - Oberelsbach

Hochsommer am Heidelstein 
Rothsee - Holzberg - Heidelstein - Steinernes Haus - Bauersberg

Spätsommer am Kreuzberg 
Oberweißenbrunn - Arnsberg - Kreuzberg - Kloster - Oberwildflecken - Oberweißenbrunn

Goldener Oktober an der Milseburg 
Schackau - Mambachtal - Milseburg - Biebertal - Fuldaer Haus - Stellberg - Kleinsassen - Schackau

Vom Herbst in den Winter
Schwarzes Moor - Sennhütte - Leubacher See

DVD-Video, Laufzeit  53 Minuten, 4/2006
ISBN 3-429-02806-X
Artikelnummer CM 2203 

Preis: 17,90 Euro zzgl. Versandkosten

Informationen und Bestellungen bitte per eMail an Conventus Musicus


Die Rhön im Web
Die 'offizielle' Rhön Website

Der Geheimfavourit rhoenline

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...