14. Juli 2006

Tripp nach Landshut: Studio SRI legt letzte Hand an die Karl Richter DVD-Dokumentation


Jürgen Binder im Studio SRI begutachtet die DVCam Bänder

Gestern (13. Juli 2006) haben wir die

- DVCam-Cassetten in deutscher und englischer Sprache und
- die Dateien für das 16-seitige Booklet, das Cover und den Labelaufdruck

nach Landshut gebracht, wo nun Jürgen Binder (Studio SRI) die MPEG-2-Umwandlung, das Authoring, das Encoding mit zwei Audio-Spuren in Dolby Digital AC-3 und das Startmenu mit direkter Buttonanwahl für beide Teile der Doppel-DVD erstellen wird.

Das wird bis Ende nächster Woche dauern, dann geht das Master nach Freigabe durch uns in das Presswerk.
Klappt alles wie gewohnt, steht der Fertigstellung der Doppel-DVD bis Mitte August nichts mehr im Wege.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...