10. Dezember 2012

Weihnacht im Würzburger Dom

CD mit allen Domchören und Domorgeln 1999

 

Mit der CD „Weihnacht im Würzburger Dom“, deren Titelseite das Weihnachtsbild aus dem romanischen Taufbecken schmückt, das 1297 für den Dom in Bronze gegossen wurde, legten die Chöre des Domes im Jahr 1999 ein Klangbeispiel vor, wie es in der Ära von Domkapellmeister Siegfried Koesler an Weihnachten im Würzburger Dom klang.

Nicht nur das berühmte Glockengeläute des Domes ist zu hören, sondern auch die große Domorgel von 1969 mit dem damaligen Domorganisten Paul Damjakob und mit jeweils sechs Weihnachtsliedern der Chöre des Domes: den Domsingknaben, der Mädchenkantorei und dem Domchor. Alle Komponisten dieser CD sind in Würzburg geboren oder mit der Stadt bzw. dem Dom verbunden.



Auch von dieser CD, von der mehr als 10.000 Exemplare verkauft wurden, haben wir ein Rest-Kontingent auf Lager, im Handel ist sie nicht mehr erhältlich. Der Preis beträgt Euro 14,90 zzgl. 2,00 Versandkosten.
Bestellungen erbitten wir per E-Mail.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...