26. März 2012

Hochtour zur Weissmies im Wallis


Die Weissmies ist mit 4023 m einer der beliebtesten und relativ unschwierig zu ersteigenden
Viertausender der Alpen. Wir wurden, wie in den Westalpen üblich, um 2.30 Uhr vom Hüttenwart
geweckt; eine Stunde später stiegen wir - mit Stirnlampen - steil hinauf zum Triftgrat und von dort wieder 50 Höhenmeter hinunter zum Melliggletscher. Über steile Schneehänge und gewaltige
Spalten, immer in gebührendem Abstand zu den Eisbrüchen, erreichten wir den Westgrat und auf ihm nochmals anstrengend steil nach 4 1/2 Stunden den Gipfel.

Weissmies (4023 m)
4. August 1969



Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Fotoalbum.
Ein weiterer Klick auf das erste (oder ein anderes) Bild startet die Fotogalerie, die Sie vorwärts und rückwärts durchblättern können.
Einen Überblick über alle Fotoalben dieser Serie gibt es auf der Seite "Bergfotos"

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...