Aus 50 Jahren Bergtouren: Fotos und Filmausschnitte

29. Mai 2011

Bergwandern in Südtirol

Fotogalerie Teil 3 und Schluss




Sulden am Ortler



Cevedale und Königsspitze



Aufstieg durch das Zaytal zur Düsseldorfer Hütte





Nicht mehr allzuweit bis zur Düssekdorfer Hütte



Eine schöne Tour führt von der Hütte auf das Hintere Schöneck, dann über den Kamm zum Vorderen Schöneck und zurück nach Sulden



Blick zur Vertainspitze



Blick zu Zebru und Ortler



Eine Eislawine am Ortler



Prachtblick zur Königsspitze




Martelltal - Zufrittsee - Zufallhütte



Die letzten Schwefelanemonen



Die Zufallhütte kommt ins Blickfeld





Zuletzt verläuft der Aufstieg über aufgeweichten Schnee






Blick zur Vertainspitze



Blick vom Marterl nahe der Hütte zum Zufrittsee



Blick zur Zufrittspitze



Blickfang jedoch ist und bleibt der Cevedale (Zufallspitze)









Beim Anstieg ist der Schnee noch sulziger und weicher



28. Mai 2011

Wanderungen in Südtirol






Sagenweg: Die Butterhexe von Afing









Lafenn mit dem Jakobskirchlein



Blick zur Texelgruppe über dem Meraner Becken



Schlern, Plattkofel und Langkofel




Langtauferer Tal - Melag - Melagalm



Langtauferer Talabschluss mit Weißkugel und Hintereisspitzen



"Streichelzoo" auf dem Weg zur Melagalm





Melagalm (noch geschlossen) mit Hintereisspitzen



Marterl an der Melagalm gegen Weißkugel





Weißkugel



"Kunstwerk" aus Schnee und Eis am Beginn des Langtauferer Tals



"Reschenturm" von Graun, im Hintergrund Königsspitze und Ortler





Blick von der Seilbahnstation zum kleinen Dorf Aschbach



800 Höhenmeter tiefer im Tal: Rabland und Partschins mit dem Zieltal und der Texelgruppe





Die Kirche von Aschbach mit einer sehenswerten Kassettendecke



Blick nach Westen über den Vinschgau



Ausblick vom Eggersteig: Aschbach mit Hochwarth





Tiefblick nach Rabland, darüber das Zieltal zur Lodnerhütte samt ihren Gipfeln

Ultental - Mariolberger Alm (Falkomai-Kuhalm)



Am Beginn des Aufstiegs verspricht die Speisekarte besondere Genüsse



Auch die Ausblicke im ersten Wegdrittel sind großartig



Die Wegetafel an der Alm bietet manche Wandermöglichkeiten



Mariolberger Alm, auch Falkomai-Kuhalm





Alle Speisen werden mit Wildkrätern "gewürzt"