Aus 50 Jahren Bergtouren: Fotos und Filmausschnitte

27. April 2010

In eigener Sache

Urlaub in Südtirol!



Wir machen - seit drei Jahren - mal wieder ausgiebig Urlaub, und zwar in der Zeit vom 01. - 22. Mai. In diesen drei Wochen stehen bei Conventus Musicus Telefon und Internet still, wir wollen ganz und gar abschalten. Wenn Sie zuvor noch irgendetwas aus unseren Angeboten brauchen, geben Sie mir bitte bis spätestens Donnerstag abend Bescheid, dann kann ich es am Freitag zur Post geben. Wir wünschen einen wunderschönen Wonnemonat Mai!

22. April 2010

Die Rhön im April

Frühjahrswanderung in den Schwarzen Bergen

Die „Schwarzen Berge“ bilden die südlichste Berggruppe der Hohen Rhön. Malerische Baumgruppen, Hecken, Wälder und blumenreiche Wiesen vermitteln dem Wanderer immer wieder neue und rasch wechselnde Eindrücke.

Ausgangspunkt der schönsten Wanderungen in den Schwarzen Bergen ist Oberbach am Oberlauf der Großen Sinn. Auf einem Wiesenpfad gewinnen wir rasch an Höhe. Dir Frühlingsflora zeigt sich in vollster Blüte. Mit jedem Schritt wird die Aussicht freier und umfassender. Zuletzt führt der Weg durch ein kurzes Waldstück zum Würzburger Haus.

Nach einer kurzen Rast steigen wir weiter hinauf zum Kamm des Totnan-Berges. Über ihn wandern wir zum Park- und Rastplatz „Eisernes Kreuz“. Hier treffen wir auf den ebenfalls vom Würzburger Haus kommenden Julius-Kardinal-Döpfner-Weg, der uns nun im Wald und zuletzt über Wiesen zur Kissinger Hütte auf dem Feuerberg bringt.

Mit freiem Blick Blick auf die höchsten Erhebungen der Rhön: Kreuzberg, Heidelstein und Wasserkuppe queren wir die Hochfläche , dringen wieder in den Bergwald ein und wandern auf einem schmalen Steig steil hinunter in den Talgrund, bis wir auf ein Bergsträßchen treffen, das uns entlang des Zinterbachs zurück nach Oberbach führt. Zum Ausklang des Tages erleben wir oberhalb des Berghauses Rhön den Sonnenuntergang.



Dieser Filmausschnitt ist der im Verlag Conventus Musicus erschienenen DVD „Land der offenen Fernen - Wandern in der Rhön“ entnommen.

Alle Wanderungen der DVD gibt es als Videoclips.


16. April 2010

Neugestaltung des Conventus Musicus Blogs

Unser Blogbetreiber hat vor einigen Wochen einige Neuerungen für die Gestaltung der Blogs eingeführt. Besonders interessant ist die Funktion Seiten, die wir jetzt am Kopf einfügen und verfügbar machen könnten. Dadurch wird der unmittelbare Zugriff auf die unterschiedlichen inhaltlichen Bereiche unserer Blog-Aktivitäten ermöglicht.

Der Conventus Musicus Blog enthält folgende direkt zugreifbare „Reiter“:

Startseite 

Hier finden Sie wie bisher auch die jeweils aktuellen Beiträge.

Franken

Hier finden Sie alle Bücher und DVDs zum Thema „Kultur und Natur in Franken“, wie z. B. Fränkischer Marienweg, Rhön, Frankenwald und Fichtelgebirge.

Würzburg

Diese Seite enthält neben der dreisprachigen DVD „Würzburg • Gestern-Heute-Morgen“ einige CDs, die einen speziellen Bezug zur Stadt haben.

Dommusik Würzburg

Hier finden Sie die DVD über den „Kiliansdom zu Würzburg“ sowie alle Informationen zu den CDs, die unter der Leitung des ehemaligen Domkapellmeisters Siegfried Köesler entstanden sind.


Orgel-Dokumentation Paul Damjakob

Hier sind alle CDs von und mit Paul Damjakob sowie eine DVD mit Improvisationen aufgelistet, Links führen zu Hörbeispielen und YouTube-Filmen.

Karl Richter

Karl Richter ist ein eigener Blog gewidmet, zu dem in der rechten Spalte ein direkter Link führt. Zu den DVDs und der Buch-Dokumentation kommen Sie aber auch über den Reiter „Karl Richter“.

Weitere CDs und DVDs

Diese Seite enthält CDs mit Werken von Bertold Hummel, die beiden Reihen mit „Gotteslob-Liedern“, zwei CDs mit Volksliedern und Tanzspielen für unsere Kleinsten, eine DVD mit Wanderungen im Bann der Walliser Viertausender u.a.

Hans Martin

Ein besonderes Anliegen ist mir das Vermächtnis unseres im November 2007 verstorbenen Vaters. Verschiedene Links dieser Seite führen zu Informationen über Leben und Werk des Komponisten Hans Martin.