Aus 50 Jahren Bergtouren: Fotos und Filmausschnitte

26. August 2006

Endlich Urlaub - wie immer im Wallis

Nachdem nun der erste Teil der 'Karl Richter in München' - Film-Trilogie termingerecht fertig geworden ist und auch alle vorbestellten DVDs ausgeliefert sind, gönnen wir uns den alljährlichen Bergurlaub, bevor uns neue Projekte und das nahende Herbst- und Weihnachtsgeschäft wieder fordert.



Wie schon seit mehr als 20 Jahren fahren wir zum Bergwandern und Bergsteigen in das Val d’Anniviers im schweizerischen Wallis. Dort bewohnen wir in Grimentz ein Chalet in 1800 Meter Höhe, umgeben von einem Kranz von Viertausendern, u.a. Weißhorn, Matterhorn, Zinalrothorn und Dent Blanche. Grimentz selbst ist ein autofreier Ort und gilt wegen seines unnachahmlichen Blumenschmucks als das schönste Bergdorf der Schweiz.

Für das Tal, seine Bewohner und die Gäste haben wir in mehr als fünfjähriger Filmarbeit - jeweils in unserem Urlaub im Frühsommer und Herbst - einen Videofilm gedreht, welcher die Schönheiten dieses Tals und seiner Berge zeigt.

Sie wollen uns begleiten? Kein Problem ...

Auf Höhenwegen durch das Val d´Anniviers



Das Rhônetal ist die Lebensader des Wallis, an landschaftlicher Schönheit und Eindrücklichkeit aber bleibt es weit hinter seinen Nebentälern zurück. Unverwechselbar, steil und ursprünglich zieht eines dieser 33 Seitentäler, das Val d´Anniviers, von Sierre aufwärts etwa 40 km nach Süden bis zur Landesgrenze.

Im Bann der höchsten Walliser Berge wandern wir auf Höhenwegen beiderseits des Tales jeweils vom Rhônetal bis zu den Gletschern der Viertausender, ersteigen dabei auch lohnenswerte Passübergänge, besuchen hochgelegene Berghütten und ersteigen einige leichtere Gipfel. Unsere Wanderung beginnt im Naturreservat des Pfynwaldes und verläuft dann von Chandolin zunächst auf den Höhenwegen der östlichen Talseite bis zu den Gletschermoränen im hintersten Talgrund. Hütten- und Gipfelziele sind u.a. das Illhorn, der Sorbois, die Dreitausender Bela Tola und Toûnot, der Roc de la Vache und als Höhepunkt die Tracuithütte.

Auf der westlichen Talseite führt uns der Weg im zweiten Teil des Filmes von Vercorin über die Gipfel Brinta und Roc d´Orzival nach Grimentz, dem schönsten (blumengeschmückten und autofreien) Dorf der Schweiz. Von Bendolla steigen wir zur Becs-des-Bossons-Hütte, dann über den Lac de Lona zum Sex de Marinda und hinunter zum Lac de Moiry. Zum Abschluss wandern wir - mit einem Abstecher zum Col de Torrent - auf dem Weg 2500 hoch über dem Moirysee bis zur Moiryhütte inmitten einer atemberaubenden Gletscherwelt.

DVD, ca. 52 Minuten Spielzeit, Deutsch

Information und Bestellung direkt bei Conventus Musicus (Landschaften)

25. August 2006

Film-Trailer: Karl Richter in München - die DVD Dokumentation

Die angekündigte DVD-Dokumentation (Doppel-CD)

Karl Richter in München
Solisten • Konzerte • Tourneen


ist jetzt erschienen und über den spezialisierten Fachhandel und den Karl Richter Online-Shop zu beziehen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Videodokumentation, die mit deutscher und englischer Audiospur ausgeliefert wird (EAN 9783000192777).

Der Link führt Sie zum Video Service YouTube.

Sie können den Clip bequem in Ihrem Browser betrachten, oder aber auch auf Ihrem Rechner speichern (downloaden) und später in Ihrem Mediaplayer abspielen.

| | |

4. August 2006

Nur noch bis 20.08.: Karl Richter DVD Subskription

Teil 1 erscheint in Kürze:



Karl Richter in München
Solisten • Konzerte • Tourneen

Doppel-DVD, Gesamtlaufzeit ca. 135 Minuten
ISBN 3-00-019277-8 (deutsch / englisch)


Subskriptionsangebot - gilt noch bis 20. August 2006!
Für alle Bestellungen vor dem 20. August gilt ein spezieller Vorbestellpreis von 29, 95 Euro (inkl. MwSt. und Inlandsversand) und eine bevorzugte Auslieferung noch im August!


Vorbestellung - bis 20. August 2006 -


Bestellungen per eMail an Conventus Musicus oder über den Karl Richter Onlineshop auf Conventus Musicus.

Der regulärer Verkaufspreis (Doppel-DVD) ist Euro 37, 95 (inkl. MwSt. und Versand Inland). Die Auslieferung über den Fachhandel erfolgt ab 20. September 2006.


Die Karl Richter in München Trilogie
Schnell entschlossene Interessenten können auch gleich

Teil 2: Karl Richter in München DVD
Ist der Arbeit mit dem Münchener Bach-Chor und Bach-Orchester gewidmet.

Teil 3: Karl Richter in München DVD
Würdigt Richters Faszination und Interpretationskunst.

der Karl Richter Trilogie zum Gesamt-Vorzugspreis von 75, 00 Euro mitbestellen .

1. August 2006

Copyright: Universal Music / DGG - Besser mal vor dem eigenen Haus kehren ...

2. August 2006:
Ein Personalwechsel und Umleitungsprobleme von Postfächern seien für die verspätete Beantwortung der Reklamation verantwortlich gewesen. Das Foto wurde inzwischen ausgetauscht. Stephan Steigleder hat sich entschuldigt! Entschuldigung angenommen!


Wie ernst nimmt die Plattenindustrie das Copyright? Wenn es um Copyright und Lizenzen geht, sind die Studios und die Plattenindustrie ziemlich unerbittlich und verfolgt alle und jeden auch für noch so kleine Vergehen selbst auf Schulhöfen und ins Kinderzimmern. Dass man sich selbst aber wenig um Rechte Anderer schert, zeigt folgendes Beispiel.

In unserem Blog 'Karl Richter Munich' haben wir am 24 Juni 2005 erstmals folgendes Foto Karl Richter's veröffentlicht:



Dieses Foto wurde nun ohne Quellenhinweis und ohne Genehmigung von KlassikAkzente.de (Universal Music) für die Werbung für ein eigenes Produkt verwendet.



Unsere Anfrage an das KlassikAkzente Webteam (über das Kontaktformular) und dann an den im Impressum für Projektmanagement & Redaktion zuständigen Stephan Steigleder wurde bis heute nicht beantwortet - wahrscheinlich wartet man erst auf das Schreiben eines Rechtsanwaltes.

P.S.
Natürlich freuen wir uns über die Neuveröffentlichung, der hier zu Lande länger nicht verfügbaren Aufnahmen und der Verwendung des Fotos mit Quellenangabe, hätten wir gerne zugestimmt ...